Archiv der Kategorie 'Veranstaltungen'

Treffen am 6.2. im Laika

Wir treffen uns am Donnerstag, den 6.2. um 20:30 Uhr im Laika (Emser Str. 131, S-Bahn Neukölln).

Wie immer sind alle Interessierten herzlich eingeladen!

Treffen am 09.11. im um 20 Uhr Laika

Das letztens über die Emailliste (fsi+germanistik@lists.spline.inf.fu-berlin.de) herumgeschickte Doodle hat den nächsten Samstag Abend als Termin für das nächste FSI-Treffen ergeben:

Wir treffen und am Samstag, den 9.11. um 20 Uhr im Laika (Emser Str. 131, nähe S-Bahn Neukölln)

Hier die offene(!) Themenliste:
http://pad.spline.de/fsi-germanistik

Viele Grüße!

Sommersemester“ferien“ 2013

Liebe alle,

im Moment sind Semesterferien – oder vielmehr „vorlesungsfreie Zeit“ – denn wir arbeiten auch:
Momentan gestalten wir unseren Blog neu. Dabei wollen wir auch ein neues Selbstverständnis von uns als FSI schreiben. Darüber hinaus haben sich verschiedene kleinere Gruppen von Deutsch-Studis zusammengefunden, die sich unterschiedlichen Projekten widmen, hauptsächlich die Vorbereitung des Empfangs der Erstsemester Deutsche Philologie (Bachelor/ Master) betreffend. Wenn ihr Lust habt auf irgendeine Weise mitzumachen, seid ihr natürlich sehr willkommen bei:

  • der Gestaltung des Ersti-Hefts
  • der Organisierung der Orientierungs-Woche (z.B. Frühstücksorga)
  • der Planung der Ersti-Fahrt

Schreibt bei Interesse oder Fragen doch einfach an uns: fsi.germanistik.fu@gmail.com

Viele Grüße,
eure FSI

Kneipenabend zum Semesterende + Vorbereitung der O-Tage

Liebe Fachschafts-Mail-Leserschaft,

am Donnerstag (11. Juli) ab 20 Uhr möchten wir mit möglichst vielen von euch dem Semester ein (vorgezogenes) Ende setzen, denn:
Ein gutes Semester endet da, wo das letzte begann: In einer Kneipe.
In unserem Fall in der
Jatz Bar, Gottschedstraße 2 im Wedding; Nähe U8/ U9 Osloer Straße,
Getränke sind dort mindestens erschwinglich, der Kicker kostet nicht und wir freuen uns, das Semesterende wieder einen bevölkerten Kneipenabend zu begehen.

Noch ein zweites Anliegen: In dieser Woche beginnen die ersten Leute sich zwecks Orientierungs-Tage für die nächsten Erstsemester zusammen zu tun. Wer Lust hat, sich da mit einzubringen ist sehr herzlich willkommen! Hauptorganisatoren sind bisher die studentischen Studienberater_innen, die sich über studentische Unterstützung von euch freuen! Und das umso mehr, da von den (uns) aktiven FSI‘lern im kommenden Wintersemester fast alle im Ausland sein werden, womit die FSI auf etwa vier Leute reduziert ist. Das nächste O-Tage-Treffen ist am Mittwoch, den 17. Juli, 12-14 Uhr in JK 31/204. Weitere Infos kommen demnächst auch nochmal über diesen Verteiler.

Herzliche Grüße,
Martha
für die FSI

Wahlen morgen und übermorgen

Liebe FSI, es wird gewählt:

Was: Fachbereichsrat, Akamdemischer Senat und Studierendenparlament.
Wann: Morgen und übermorgen, 15.+16. Januar
Wo: Vor der Mensa II (für Mitglieder des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften)
Wen: Darüber könnt ihr euch zum Beispiel in der Wahlzeitung informieren, die vor dem Büro des Zentralen studentischen Wahlvorstands (K29/105) ausliegt.

Was sind FBR, Akademischer Senat und StuPa und wer macht was?

Der Fachbereichsrat Philosophie und Geisteswissenschaften (FBR) entscheidet bspw. über Studienordnungen, Berufungen und Freistellung von der Lehre an unserem Fachbereich. Er wird im Dekanatsgebäude in der Hittorfstraße 2-4 (gegenüber von der Silberlaube) gewählt.

Der Akademische Senat (AS) wählt das Präsidium, richtet neue Studiengänge ein und erlässt uniweite Regelungen wie bspw. die RSPO uvm. Er wird von Mitgliedern unseres Fachbereichs ebenfalls in der Hittorfstraße 2-4 gewählt.

Das Studierendenparlament (StuPa) wählt den AStA, entscheidet über den studentischen Haushalt und die Beiträge zur Studierendenschaft u.ä. Es wird von Mitgliedern unseres Fachbereichs in der Silberlaube vor der Mensa gewählt.

(FSI Philosophie)

Schreibseminar – Mo, 18 Uhr im Ger-o-mat

Morgen ist das nächste Treffen unseres Schreibseminars, ab jetzt stärker hausarbeitenfokussiert (zu Beginn des Semesters hatten wir uns eher den kreativen Schreibstrategien zugewandt).

Dabei werden wir uns dem Ursprung des Übels widmen…

Hallers Lehrgedicht
vom Ursprung des uebels.

Des Uebels Ursprung las ich jüngst in Hallers Werken
Und nahm mir vor mit einem Strich
Die besten Stellen zu bemerken.
Ich las, strich an, las fort, strich an und freute mich,
Und da ich fertig war, sieh, da war alles Strich.
(C.F. Gellert)

…also allem! Zu Beginn aber dem Exzerpieren und Paraphrasieren. Dadurch natürlich auch: Was sind die Kernpunkte eines Textes und wie kann ich sie sprachlich fassen?

Die nächsten Termine sind übrigens am: 28.1. und dem 11.2.

Germanistik-Stammtisch und FSI-Treffen am 3.12.

Liebe Germanist_innen und FSI,

der Freitag stand als FSI- und Stammtischtag schon länger in der Kritik und wird jetzt vom Montag abgelöst.

Nächstes Treffen:
Montag, 3.12., 20:30h (ausnahmsweise so spät) im Fat Louis Cakes, Gottschedstraße 43, Wedding, U9 Nauener Platz oder U8 Pankstraße, S Humboldthain oder Wedding

Wir durften uns bisher öfter über neue Gesichter freuen und wollen natürlich auch weiterhin euch alle ermutigen, mal vorbeizuschauen. An FSI-Themen steht diesmal vor allem die Weihnachtsfeier an.
Alle künftigen Termine erfahrt ihr wie gehabt über diesen Blog, den Mail-Verteiler und die facebook-Gruppe.

Herzliche Grüße,
Martha
für die FSI Germanistik

Studentisches Schreibseminar

Heute abend um 18 Uhr ist die erste Sitzung des Studentischen Schreibseminars. Wir treffen uns vor der philologischen Bibliothek, schreiben etc. werden wir im Gruppenarbeitsraum der Bib.

Alle sind herzlich eingeladen, egal ob Ersti oder Langzeitstudent oder irgendwas dazwischen.

Da das Seminar regelmäßig stattfinden wird, und wir noch keinen festen Termin haben, werden wir in Kürze ein Doodle machen – den Link gibt es dann auch an dieser Stelle nochmal.

Ansonsten bis heute abend,
FSI Germanistik